Einfaches Stirnband im Schleifen-Look stricken

Einfaches Stirnband mit Schleifen-Look

Für alle, die genau wie wir, nicht genug von Stirnbändern bekommen können, gibt es heute unsere dritte Anleitung zum Thema Stirnband stricken. Nach dem Stirnband mit Twist und dem Stirnband mit Zopf gibt es heute ein einfaches Stirnband mit einer süßen Schleife.

Im Gegensatz zu den anderen beiden Stirnbändern ist dieses besonders süß und verspielt. Dazu passt die Baumwolle in der Farbe pink perfekt.

Aber das Schleifen-Stirnband hat auch etwas mit den beiden anderen gemeinsam: es ist genau so einfach und schnell zu stricken.

WAS DU BRAUCHST, UM DAS STIRNBAND MIT SCHLEIFE ZU STRICKEN

  • Wolle oder ausreichend Wollreste
  • Relativ kleine Stricknadeln, z.B. 6mm
  • Eine Stopfnadel

VERWENDETES STRICKMUSTER

Wie so oft verwende ich auch hier das Perlmuster, weil es eins meiner Lieblings-Strickmuster ist. Zudem ist es super einfach und auch für Anfänger geeignet.

Stricke einfach immer abwechselnd linke und rechte Maschen und in der nächsten Reihe immer genau gegensätzliche Maschen, also auf eine linke eine rechte Masche und umgekehrt.

DIE STIRNBAND ANLEITUNG

Schlage mit deiner Stricknadel Maschen an. Ich habe dünne Baumwolle und eine kleine Stricknadel mit 6mm verwendet. 14 Maschen haben dabei eine schöne Breite für mein Stirnband ergeben.

Tipp: Wenn du beim Perlmuster eine ungerade Anzahl Maschen anschlägst, kannst du es dir noch einfacher machen. Denn dann beginnst du einfach jede Reihe mit der selben Maschen, z.B. immer rechts.

Stricke nun dein Stirnband im Perlmuster, bis es lang genug ist, damit du es um deinen Kopf binden kannst.

Jetzt kannst du den Faden abschneiden. Lass aber einen relativ langen Faden übrig. Mit diesem kannst du das Stirnband gleich umwickeln, damit der Schleifen-Look entsteht.

Nun nimmst du die Stopfnadel und verbindest die beiden Enden des Stirnbands miteinander.

Schneide einen ausreichend großen Faden ab und nähe die Enden zusammen
Schneide einen ausreichend großen Faden ab und nähe die Enden zusammen

Diese Verbindungsstelle kann optisch schon mal auffallen, nicht aber bei diesem schönen Stirnband! Denn nun nimmst du den restlichen Faden, und wickelst ihn ganz einfach um die Stelle, an der du die beiden Enden zusammen genäht hast. Wickel ihn ruhig etwas fester um das Stirnband, damit es sich schön zusammen zieht.

Binde den Faden nun um das Stirnband, um den Schleifen-Look zu erzeugen
Binde den Faden nun um das Stirnband, um den Schleifen-Look zu erzeugen

Sobald du nur noch einen kleinen Faden übrig hast, vernähst du ihn einfach und machst in einer oder mehreren Maschen einen Knoten, damit er sich später nicht mehr löst. Achte darauf, dass du den Faden nur auf einer Seite vernähst. Diese ist dann später die Rückseite deines Stirnbands.

Und das war schon die komplette Anleitung.

Einfaches Stirnband mit Schleifen-Look
Einfaches Stirnband mit Schleifen-Look

Wie versprochen war das eine super einfache und schnelle Anleitung für ein hübsches Stirnband. Es eignet sich auch gut, wenn du noch schnell eine Idee für ein DIY Weihnachtsgeschenk für eine Freundin suchst 😉

Wenn dir die Anleitung gefällt, lass mir doch einfach deine Meinung in einem Kommentar da!

Weitere, kostenlosen Anleitungen findest du hier: Anleitungen, unter anderem Anleitungen für die beiden anderen Stirnbänder.

So, jetzt #lasstunsstrickenMädels!

Ich bin die ältere von uns beiden Schwestern und war schon immer die rationalere. Mir fällt es schwer, einfach loszulegen, ich brauche immer einen Plan. Ich liebe deshalb Anleitungen, auch und besonders beim Stricken und Häkeln. Auch spiegelt sich das in meinen Projekten wieder. Ich mag es sehr ordentlich, schlicht, dezent, nicht zu bunt oder chaotisch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.